AI INSIDE SUMMIT - Daniel Krüger
<<< Zurück zu den Sprechern

About

Presentation- Fragen Sie Chatbot Tinka

Spätestens seitdem Facebook die Integration von Chatbots in den Messenger angekündigt hat sind Virtuelle Digitale Assistenten in aller Munde. Etliche Anbieter versprechen, klassische Chatbots mithilfe von künstlicher Intelligenz hinter sich zu lassen. Daniel Krüger erzählt in dieser Keynote darüber, wie T-Mobile Austria Chatbots einsetzt, um Kundeninteraktionen zu verbessern. Er geht dabei auch auf die Vorteile von AI-basierten Systemen, aber auch die Herausforderungen, die sich im Umgang mit „Intelligenten“ virtuellen digitalen Assistenten ergeben, ein.

CV

Daniel Krüger ist Digital Product Manager für künstliche Intelligenz & virtuelle digitale Assistenz bei T-Mobile Austria und damit zuständig für die Weiterentwicklung der virtuellen digitalen Assistentin „Tinka“, die 2014 von T-Mobile Austria eingeführt wurde und mittlerweile von etwa 50.000 Nutzern pro Monat um Rat gefragt wird. Seit März 2017 gibt es auch eine „schlaue“ Version von Tinka, die mithilfe von Natural Language Understanding Kundenanfragen noch besser beantworten können soll.

„Tinka“ ist Teil des eLIZA-Projekts der Deutschen Telekom AG, welches sich mit dem Einsatz künstlicher Intelligenz in verschiedenen unternehmerischen Bereichen beschäftigt. Daniel Krüger betreut innerhalb von eLIZA die Aktivitäten für den österreichischen Markt. Vor seiner Tätigkeit bei T-Mobile Austria war  Daniel beim österreichischen Marktführer für Gesundheits- und Wellnesstourismus, VAMED Vitality World, für das Online Marketing zuständig.