Join the Conference

Currently running.

DER SUMMIT

Artificial Intelligence ist keine Fiktion mehr. Sie ist bereits Realität und hat in unterschiedlichsten Industrien heute schon Einzug gefunden. Doch welche Auswirkungen und Chancen birgt und bringt AI für Wirtschaftstreibende in Österreich? Welche erfolgreichen Projekte wurden bereits umgesetzt?
Unterstützt durch die führenden AI Lösungsanbieter, internationalen Speakern, Start-Ups und Vertretern der österreichischen Wirtschaft gibt der AI Inside Summit Einblicke in die wahrscheinlich größte Veränderung in der Geschichte der Menschheit.
Der AI Inside Summit richtet sich an innovative CEOs, CIOs, CDOs, sowie alle innovativen CxOs, strategische Fachabteilungsleiter und Business Developer, die das Thema AI vorantreiben wollen.

Innovation

Interaktive Workshops übermitteln praktisches Wissen zu aktuellen Ideen und neuen Entwicklungen von Artificial Intelligence

Disruption

Inspirierende Keynotes, internationale Speaker sowie Start-ups geben Einblick in die Veränderung bestehender Geschäftsmodelle durch den Einsatz von AI

Business Cases

Heimische Unternehmen vermitteln wertvolle Inputs, indem sie bewährte Methoden anhand von Praxisbeispielen vorstellen

GET THE LATEST NEWS!

START UP WORLD CUP | AUSTRIA EDITION

Ein weiteres Highlight auf unserem diesjährigen AI Inside Summit ist die Premiere der Austria Edition des Start Up World Cups.

Hierbei handelt es sich um eine Plattform für innovative Tech-Start Ups auf der ganzen Welt, die zunächst regional gegeneinander antreten und im weiteren Verlauf gegen die Sieger der jeweiligen Länder im Grand Finale in San Francisco ihre Business Ideen pitchen.

Am 26. März 2020 treten die österreichischen Start Up Vertreter im Studio 44 gegeneinander an und pitchen ihr Business Modell vor unserer hochkarätigen Jury und den Teilnehmern des AI Inside Summits. Auf die Sieger dieser Challenge warten Tickets zum Finale und ein Investment von 1 Million Dollar für den Erstplatzierten des Start Up World Cups in San Francisco.

Alle Informationen zum Start Up World Cup und den Anmeldungslink finden Sie auf der am Button verlinkten Website beziehungsweise hier: https://www.startupworldcup.io/austria-regional

THEMENSCHWERPUNKTE

Folgende spannende und brandaktuelle Themen der AI Branche werden beim AI Inside Summit im März 2020, in Form von Keynotes, Masterclasses und einer Panel Discussion, behandelt.

Welcome & Coffee

30mins

Clemens Wasner

Keynote 1 | State of Austrian AI

30mins

About

Clemens Wasner ist CEO von EnliteAI, einem auf die Anwendung von AI spezialisierten Unternehmen aus Wien, und Gründer von AI Austria, einem unabhängigen Thinktank, der es sich zum Ziel gesetzt hat, das Land Österreich im Bereich der Applied AI als Vorreiter zu etablieren. Davor war er über 10 Jahre in der internationalen Unternehmensberatung tätig und hat u.a. als Partner das Asiengeschäft von Tokyo aus betreut.

Michael Eder

Keynote 2 | KI in der Industrie, Technologie und Organisation

30mins

About

Michael Eder ist Global Chief Digital Officer bei Voestalpine High Performance Metals.

Thomas Knorr

Keynote 3 | Machine Learning in der Praxis – am Beispiel von Employee Experience, Chatbots, HCM- und Financeapplikationen sowie Augmented Analytics

20mins

About

Director Presales DACH | Workday

Markus Gretschmann | Salesforce

Keynote 4 | Daily Operations mit AI – Varianten & praktische Anwendungen

Entscheider hören immer wieder welche Veränderungen und welches Potential AI ihnen in ihrem Geschäft bringen wird und kann. Leider ist für viele das Thema mit all den Buzz-Words schwer zu greifen. Markus Gretschmann wird einen Überblick über die verschiedenen Ansätze aufzeigen und in der Folge Beispiele praktischer und bereits vielfach im Feld eingesetzten AI Lösungen geben und deren Mehrwerte aufzeigen.

20mins

About

Markus Gretschmann leitet des Solution Engineering Team für Analytics bei Salesforce in Deutschland, England und Australien. Er ist bereits seit über 20 Jahren im Bereich Data Science unterwegs und kennt viele Industrien und verschiedene Kundensituationen aus eigener Erfahrung. Nach dem BWL-Studium in Augsburg begann Markus Gretschmann seine berufliche Karriere als Trainer für Statistik bei der Firma SPSS. In der Folge war er als Presales-Consultant in vielen Kundensituationen direkt eingebunden. Seit 2005 leitete Herr Gretschmann die jeweiligen Teams bei SPSS und stieg schnell zu Europa und später weltweiten Managementrollen auf. Nach der Übernahme vor SPSS durch IBM baute er zuerst das deutsche Presales-Team auf und wechselte in der Folge wieder in erweiterte Rollen. Hier war er in der Folge unter anderem weltweit für den technischen Vertrieb von AI basierten Predictive Maintenance-Lösungen und Kundendaten-bezogenen Lösungen zuständig.

Coffee Break

30mins

Masterclass 1 | Mainstage: Podiumsdiskussion | Masterclass 2

Masterclass 1 - AI - Business as usual?

Robert Ginthör - Know-Center

Mainstage

Podiumsdiskussion "AI in Österreich und im internationalen Vergleich - Wo stehen wir?"

  • Eva Eggeling | Fraunhofer
  • Thomas Feßl | WKO
  • Stefan Mey | Brutkasten
  • Hans-Peter Pichler | JKU Linz
  • Clemens Wasner | EnliteAI

 

Masterclass 2 - Trustworthy AI

Bernd Schwarzer - Ernst & Young

1h

Lunch

1h

Masterclass 3 | Mainstage: Podiumsdiskussion | Masterclass 4

Masterclass 3

Jürgen Weiss | ARES Cyber Intelligence

Mainstage

"Corporate Ventures - to make or to buy?"

  • Jochen Borenich | Kapsch
  • Patrick Pirchegger | A1 Telekom Austria
  • Benjamin Schwärzler | Tablet Solutions
  • Markus Bittner | Umdasch Group Ventures

Masterclass 4

"Der Arbeitsplatz der Zukunft"

Nahed Hatahet | Hatahet.ai

1h

Nedin Muratovic

Keynote 5 | Contakt

20mins

About

Head of Business Development & Sales

Eva Eggeling | Head of Fraunhofer

Keynote 6 | Den „KI“nderschuhen entwachsen – KI und ML in der Industrie

Von der Kunst Machine Learning intelligent einzusetzen - KI/ML im Einsatz "Künstliche Intelligenz" und "Machine Learning" sind den Kinderschuhen entwachsen und haben sich in einigen Bereichen bereits etabliert, trotz dem steht noch ein langer Weg bevor. Eva Eggeling zeigt an ausgewählten Beispielen wie bei Fraunhofer innovative Ideen den Weg vom Forschungsergebnis bis hin zum praktischen Einsatz in der Industrie gefunden haben.

30mins

About

Dr. rer. nat. Eva Eggeling ist Mathematikerin und studierte zuvor Angewandte Mathematik und Operations Research und hat zudem Erfahrung in diversen interdisziplinären Projekten (Datenassimilation, Umformprozesse, Materialforschung und biomedizinische Anwendung) mit Schwerpunkt Simulation und Datenanalyse . 2008 übernahm Sie die Leitung des Geschäftsbereichs Visual Computing in Graz der Fraunhofer Austria Research GmbH, seit Oktober leitet Sie außerdem das neu gegründete Innovationszentrum für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz in Klagenfurt. Fraunhofer Austria Visual Computing konzentriert sich auf Data Drinnen Design und verhilft Kunden Designalternativen sichtbar zu machen und letztlich bei der Entscheidungsfindung für Prozess-, Gebäude-, Konstruktionsteile, Gebäude als auch Flächen.

Ki4LIFE konzentriert sich auf die Kombination von datengetriebenem Wissen mit Expertenwissen und wird anwendungsorientierte Forschung rund um die Künstliche Intelligenz an der Schnittstelle zwischen Unternehmen und Universitärer Forschung betreiben.

Jürgen Weiss und Jonathan Kaftzan

Keynote 7 | Technologien mit AI für Autonomous Response

Machine learning is a big step forward in combatting cyberattacks, but is still no silver bullet. Many traditional cybersecurity solutions available today are causing huge operational challenges as they are not adequately fighting against today’s complex and sophisticated threats. Fortunately, AI technologies are advancing and deep learning is proven to be the most effective cybersecurity solution, resulting in unmatched detection and prevention rates with no false positives. As you evaluate new technologies for your organization, understand the differences and benefits of AI/ML/DL.

30mins

About

Jürgen Weiss ist Gründer der ARES Cyber Intelligence GmbH.
Der 40jährige Linzer absolvierte eine klassische Handelslehre, bevor er 1999 in der IT Branche seine Karriere begann. Zu seinen Arbeitgebern zählten Unternehmen wie IBM und SAP. Im Jahr 2015 startete der 2fache Vater in die Selbstständigkeit und entwickelte mit Industrieunternehmen neue Geschäftsmodelle basierend auf hochwertigen Technologien. Mit seinem Unternehmen ARES sorgt er heute mittels AI Technologie für präventive Sicherheit bei Unternehmen. Der technologieaffine Netzwerker stellt sein Unternehmen gegen die Bedrohungen aus dem Darknet auf und entwickelt gemeinsam mit den Kunden eine maßgefertige Cyber-Roadmap.

Jonathan is a marketing and business development professional with extensive experience in the B2B tech industry, heading all the G2M and marketing activities for Deep Instinct. He is responsible for defining, creating and implementing the Deep Instinct’s business and marketing strategy, thought leadership and roadmap. His role includes working closely with customers, helping them to devise strategies and business models for their organizations. Before Joining Deep Instinct, Jonathan previously headed marketing for Amdocs Digital and Intelligence division. Before joining Amdocs, Jonathan worked in consultancy, specializing in business and marketing strategy. Jonathan holds an MBA from Ben-Gurion University of the Negev and a B.Sc. in industrial engineering from Tel Aviv University.

Coffee Break

30mins

Christian Adelsberger

Keynote 8 | How AI enables sustainable & profitable Mobility of the Future

Mobilität ist in so stark im Wandel wie schon lange nicht mehr.  Die Transformation zu Shared- und Micro -Mobility erfordert nahtlose digitale Prozesse und eine konstante Optimierung. Ubiq hat sich zur Aufgabe gemacht, mit AI-basierten Technologien die Mobilität der Zukunft nicht nur nachhaltig, sondern auch profitabel zu machen.

30mins

About

Christian Adelsberger erhielt seinen Master der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Innsbruck im Jahr 2000. Nach einigen Jahren bei der Technologieberatung Accenture in Berlin, tritt er dem Startup UCP bei. Er übernimmt die Geschäftsentwicklung und übersiedelt 2005 in die Wiener Zentrale, um die Content Services Abteilung aufzubauen. In dieses Rolle arbeitet er mit Firmen wie Skype, Yahoo!, Google, AT&T, T-Mobile International, Universal Music und Time Warner zusammen. Nach der Übernahme von UCP durch das US Start-up Qpass, baut Christian seine Aktivitäten in die USA aus. 2008 tritt er dem österreichischen Kompetenzzentrum für mobile Innovation (evolaris) bei. Er leitet die Geschäftsentwicklung und entwickelt das marktfokussierte Porfolio der Firma. Die ursprüngliche Idee für Ubiq wird durch ein persönliches Erlebnis geboren und anschließend weiterentwickelt. Seine Vision ist es, ein disruptives Service zu erschaffen, welches das tägliche Leben von Millionen von Menschen nachhaltig verbessert.

Gerhard Schagerl und Patrick Ratheiser

Keynote 9 | AI Driven Marketing & Monitoring

Feedback vom Markt ist für jeden Hersteller essenziell um das eigene Produkt zu verbessern. Eine Möglichkeit besteht darin, über Connectivity-Lösungen die Nutzungsprofile aufzunehmen. Noch besser ist es allerdings das direkte Kundenfeedback zu erhalten. Nur so erfährt man wirklich, was der Kunde denkt, wie er das Produkt erlebt oder was ihm daran nicht gefällt. Leftshift One stellt eine AI Plattform mit Textverständnis zur Verfügung, die Auswertungen auf Freitext erlaubt, um Produktprobleme am Markt frühzeitig zu erkennen. Die AVL List GmbH hat gemeinsam mit Leftshift One eine Lösung entwickelt, um Kundenfeedback vom Automobilmarkt direkt und in Echtzeit einzuholen. Dieses Feedback wird dann mit vorausschauender Wartung der Fahrzeuge verknüpft um dem Kunden ein ganz neues Serviceerlebnis zu bieten.

30mins

About

Gerhard Schagerl received his MSc in 2003 in computer science at the Johannes Kepler University Linz, Austria. He is employed at AVL List GmbH since 2000. In the majority of this time he was in a team leading role for AVL’s motorsport business. Beside other duties in this position he was responsible for the development of a vehicle lap time simulation tool and its implementation into cloud computing environment. From 2018 Gerhard joined AVL’s Big Data efforts in the role as Product Manager for Big Data and AI services. In this position he defines strategy and product portfolios, but also develops new data-driven business models.

DI Patrick Ratheiser, MSc. ist Gründer von Leftshift One, einem KI-Unternehmen, das die AI-as-a-Service-Plattform G.A.I.A. entwickelt hat.

Ziel dieser Softwareplattform ist es, einerseits AI-Services auch Klein- und Mittelbetrieben zur Verfügung zu stellen. Andererseits sollen auch Softwareunternehmen die Möglichkeit bekommen, diese Plattform zu nutzen, um ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen unabhängig von den “Big Five” und außerdem “on-premises” anzubieten.

Einlass zum Start Up World Cup

30mins

Ausklang bei Wein und Snacks

60mins

ANMELDUNG AI INSIDE SUMMIT 23. Juni 2020

Bitte füllen Sie das Formular auf der folgenden Seite vollständig aus, um sich zum AI Inside Summit 2020 anzumelden.

Sie erhalten innerhalb von 2 Werktagen eine schriftliche Rückbestätigung per Mail.

TICKETS

Mit Ihrem Ticket bekommen Sie Zugang zum gesamten Tagesprogramm des AI Inside Summit.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

MODERATION 2020

plus

Alexander Mitter

Moderation
AI Inside Summit

plus

Stefan Mey

Moderation
Podiumsdiskussion AI in AT im internationalen Vergleich

SPEAKERS 2020

Ein Vorgeschmack auf das Speaker-Lineup des AI Inside Summit 2020.

plus

Clemens Wasner

plus

Gerhard Schagerl

plus

Patrick Ratheiser

plus

Michael Eder

plus

Christian Adelsberger

plus

Nahed Hatahet

plus

Benjamin Schwärzler

plus

Markus Gretschmann

plus

Markus Bittner

plus

Nedin Muratovic

plus

Eva Eggeling

plus

Jochen Borenich

plus

Stefan Mey

plus

Thomas Knorr

plus

Hans-Peter Pichler

AI-Experte
Johannes Kepler Universität Linz

plus

Bernd Schwarzer

plus

Jonathan Kaftzan

VP Marketing
Deep Instict

plus

Jürgen Weiss

plus

Robert Ginthör

plus

Patrick Pirchegger

plus

Thomas Feßl

PARTNER 2020

salesforce
workday
der brutkasten Logo
enlite AI
IT-Schulungen.com
medianet

LOCATION

Das Studio 44 vereint variable Veranstaltungsräume, modernste Licht- und Bühnentechnik mit einem außergewöhnlichen Ambiente

Eventlocation Studio 44
Rennweg 44, 1038 Wien

more information

KONTAKT

„AI ist das nächste große Ding, da sind sich wohl alle Branchenexperten einig. Künstliche Intelligenz wird Industrien revolutionieren, die Arbeitswelt verändern und erhöhte Anforderungen an unser bestehendes Bildungssystem stellen. Es stehen uns definitiv spannende Zeiten bevor.

Der AI Inside Summit soll CxO österreichischer Unternehmen als Plattform zum Austausch über Chancen und Risiken von Artificial Intelligence dienen. Dabei sprechen wir bewusst CxO an, da sich AI definitiv nicht nur auf IT beschränkt, sondern alle Fachbereiche fordert. Wie immer ist hierbei Kommunikation der Schlüssel zum Erfolg.“

Der Einsatz künstlicher Intelligenz ist bereits ein fester Bestandteil unseres Lebens, sowie der Umwelt in der wir uns bewegen. Die daraus resultierende Datenmenge und Analyse mittels KI, ermöglicht Unternehmen einen tieferen Einblick in das Verbraucherverhalten, bessere Prognosen und effizienteren Einsatz von Ressourcen.

Der AI Inside Summit bietet CxOs, AI Start-up Innovators, Forschungsexperten als auch Entwicklern die Möglichkeit Strategien, industrielle Anwendungen und zu erwartende Zukunftsszenarien zu besprechen und in einem ausgewählten Teilnehmerfeld zu networken.